Scheinwerferlicht auf Coenzym - Q10

Spotlight on Coenzyme - Q10

Coenzym Q10 (CoQ10) oder Ubiquinon ist bekannt für seine Schlüsselrolle bei der Produktion mitochondrialer Energie; Es ist in Zellmembranen und Blutplasma vorhanden und tritt in besonders hohen Niveaus in Leber, Herz, Nieren, Muskeln und anderen Geweben mit hohem Energiebedarf auf. CoQ10 ist ein entzündungshemmendes und antioxidatives Mittel, der in der Lage ist, Schäden zu verhindern, die durch freie Radikale und Entzündungswege verursacht werden. Es beeinflusst auch die Expression von Genen, die an Zellsignalen, Metabolismus und Transport beteiligt sind (1).

Der Körper ist in der Lage, COQ10 herzustellen, aber die Kapazität für die COQ10 -Produktion nimmt mit dem Altersbedeutungen ab, wenn wir älter werden.

CoQ10 -Mangel

CoQ10-Mängel können auf genetische Mutationen, mitochondriale Erkrankungen, altersbedingter oxidativer Stress und krebserregende Prozesse zurückzuführen sein. Es kann auch eine Nebenwirkung der Statinbehandlung sein. Viele neurodegenerative Erkrankungen, Diabetes, Krebs, Fibromyalgie und Herz -Kreislauf -Erkrankungen sind mit niedrigen COQ10 -Spiegeln verbunden (1).

Die Ergänzung mit CoQ10 kann die Energie- und Antioxidationskapazität verbessern und bei vielen Krankheiten einen signifikanten symptomatischen Vorteile bieten.

CoQ10 und Alterung

Die COQ10 -Spiegel sinken in einigen Geweben mit dem Altern. Die Ergänzung mit CoQ10 hat als Anti-Aging-Mittel Vorteile gezeigt, insbesondere unter Bedingungen, die mit erhöhtem oxidativem Stress und altersbedingten Störungen wie Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen verbunden sind (2,3).

Gewebefibrose ist am altersbedingten Funktionsverlust verschiedener Organe einschließlich des Herzens beteiligt. Klinische Studien haben gezeigt, dass die COQ10 -Supplementierung die kardiovaskuläre Fibrose verringern kann, was viele ältere Menschen betrifft. Dies reduziert die Entzündung, verbessert die kardiovaskuläre Funktion und verringert das Risiko von Todesfällen durch kardiovaskuläre Probleme durch seine antioxidativen und entzündungshemmenden Wirkungen (4,5).

CoQ10 und Migräne

CoQ10 kann verwendet werden, um die Migränedauer und die Anzahl der Migräne Tage pro Monat zu verringern (6).

CoQ10 und Hautgesundheit

Es ist bekannt, dass COQ10 -Werte mit dem Alter abnehmen, was die Zellgesundheit und die Fähigkeit der Zelle zur Regeneration beeinflusst. CoQ10 reduziert einige sichtbare Anzeichen des Alterns, reduziert die Falten und Mikrorelieflinien signifikant und verbessert die Hautglättheit (7).

Zusammenfassung der Verwendungen von CoQ10

Mit zunehmendem Alter produzieren unsere Körper weniger CoQ-10-Bedeutung, was bedeutet, dass die Ergänzung im Laufe der Zeit wichtiger wird. Die Ergänzung mit CoQ10 könnte auch für Personen mit (8) nützlich sein:

  • Herz -Kreislauf -Erkrankungen
  • Neuronale degenerative Erkrankungen wie Parkinson- und Alzheimer -Krankheit
  • Degenerative Muskelerkrankungen wie Multiple Sklerose und chronisches Müdigkeitssyndrom
  • Migräne
  • Krebs
  • Wenig Energie
  • Jeder, der Statine nimmt

Der CoQ10 von Tom Oliver Nutrition enthält eine patentierte Form von CoQ10, die mit dem CoQ10 identisch ist, der vom Körper erzeugt wird.

Zu den Ergänzungen im Bereich, der den CoQ10 von Tom Oliver ergänzt, gehören Magnesium, Vitamin D mit K2, Curcumin Complete und Omega 3.

 

Verweise

  1. Front Biosci (Wahrzeichen) 2014 1. Januar; 19: 619-33. Klinische Anwendungen von Coenzym Q10. Garrido-Maraver J et al.
  2. 2019 14. September; 11 (9): 2221. Das Paradox des Coenzyms Q 10in Altern. Diaz-Casado Me et al.
  3. Curr Drug Metab. 2016; 17 (4): 345-58. Coenzym Q10 Supplementation und Bewegung bei gesunden Menschen: Eine systematische Überprüfung. Sarmiento A et al.
  4. Adv exp med biol. 2019; 1178: 103-112. Coenzym Q10 Supplementation bei Fibrose und Alterung. Hargreaves IP, Mantel D.
  5. Mech alternde Dev. 2021 Juli; 197: 111521. Coenzym q 10Supplementation - bei Alterung und Krankheit. Aaseth J et al.
  6. Acta Neurol Scand. 2019 März; 139 (3): 284-293. Wirksamkeit von CoQ10 als Ergänzung für Migräne: eine Metaanalyse. Zeng Z et al.
  7. 2017 2. Januar; 43 (1): 132-140. Die Wirkung der Nahrungsaufnahme von Coenzym Q10 auf Hautparameter und -zustand: Ergebnisse einer randomisierten, placebokontrollierten Doppelblindstudie. Zmitek K et al.
  8. 2021 Mai 17; 13 (5): 1697. Coenzym Q 10: Klinische Anwendungen über Herz -Kreislauf -Erkrankungen hinaus. Testai L et al.

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen