13 Gründe, täglich mehr Protein zu essen

13 Reasons To Eat More Protein on a Daily Basis

Im ganzen Körper gefunden, ist Protein für Haut, Knochen, Muskeln und praktisch jedes andere Gewebe- und Körperteil unerlässlich. Ohne ausreichend Eiweiß in Ihrem System fällt Ihr Körper mehrere chemische Reaktionen aus. Protein ist im Wesentlichen eine Verbindung aus kleineren Molekülen, die als Aminosäuren bezeichnet wurden. Ihr Körper benötigt 21 Aminosäuren, um verschiedene Proteine ​​zu bilden, die Ihr System ausführen. Interessanterweise kann Ihr Körper selbst 12 Aminosäuren produzieren, aber es muss sich darauf verlassen, was Sie essen, um die verbleibenden "wesentlichen" Aminosäuren zu erhalten.

Ein übliches Missverständnis ist, dass nur diejenigen, die sich mit dem Krafttraining engagieren, ihre Ansaugung von Protein erhöhen müssen. Das ist nicht der Fall eigentlich; In der Tat benötigen Sie mehr Protein, auch wenn Sie einen sesshaften Lebensstil haben. Das ist aus dem einfachen Grund, warum Ihr Körper keine wichtigen Aminosäuren erhalten kann, es sei denn, Sie essen das ganze richtige Zeug. Wenn Sie Ihre Proteinzufuhr nicht erhöhen, wenn Sie altern, verlieren Sie den Muskel schneller. Sie sollten mindestens 8g Protein für jedes 20 Pfund Körpergewicht erhalten. Jedoch,

  • In den Vereinigten Staaten beträgt die empfohlene tägliche Tägliche Proteins 46 Gramm pro Tag für Frauen über 19 Jahre, und 56 Gramm pro Tag für Männer über 19 Jahre alt. (Quelle)

Leider bekommen die meisten Menschen nicht jeden Tag genug Eiweiß, insbesondere in Anbetracht der Tatsache, dass der optimale Eiweißaufzug viel mehr ist als die empfohlene Tagesgeldzulage, die von Experten vorgeschlagen wird. Hier sind einige gute Gründe, warum Sie ernsthaft denken sollten, Ihre Proteinzufuhr zu erhöhen.

1. Unterdrückt Appetit

Wenn Sie versuchen, abzunehmen, müssen Sie etwas tun, um Ihre Hungerebene zu kontrollieren. Dies ist, wenn Protein helfen kann. Studien zeigen das Das Protein ist sehr füllt und hält Sie davon ab, Hunger-Pangs länger zu erleben. Eine Studie zeigte, dass übergewichtige Frauen nach Erhöhung ihrer Proteinzufuhr von 15% auf 30% der Kalorien 441 weniger Kalorien verbrauchten. Es bedeutet auch, dass Sie auch nach dem Essen weniger Kalorien nicht verhungern würden. Außerdem bist du WENIGER WENIGER NICHT HABEN HABEN FÜR SCHÄTZE NACHT SNACKING Nachdem Sie Ihre Proteinzufuhr erhöht haben.

2. erhöht die Muskelmasse

Die zunehmende Muskelmasse ist ein anderer Weg, um Ihr Gewicht beim Scheck zu halten und zu bleiben. Dies ist ein weiterer Grund, warum Ihre Gewichtsabnahme-Diät viel Eiweiß enthalten sollte. Die Bausteine ​​der Muskeln erfordern Eiweiß, sodass Sie mehr essen müssen, um den Prozess zu erleichtern. Selbst wenn Sie hart gearbeitet haben, um den mageren Muskeln zu bekommen, können Sie es intakt halten, indem Sie eine hohe Proteindiät aufrechterhalten.

Interessant, Ihr Körper veröffentlicht mehr von einem Protein namens Peptid YY, wenn Sie Ihre Ansaugung von Protein erhöhen, und diese spezifische Protein-Art von Protein hilft Appetit. Protein ist auch erforderlich, um den Muskelverlust zu verhindern, wenn sich Ihr Körper während des Gewichtsverlusts in einem "katabolischen Zustand befindet.

3. Verstärkt deine Knochen

Ihre Knochen werden mit dem Alter schwächer, und das ist ein weiterer Grund, warum Sie Ihre Anfahr von Eiweiß, während Sie älter werden müssen, um Ihre Ansaugung des Proteins aufzunehmen. Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass viele Menschen der Ansicht waren, dass High-Protein-Diäten Knochen durch Erhöhen des Harnkalziums beschädigen können. Die Dinge sind nicht mehr gleich, da neue Studien das gezeigt haben Eine erhöhte Proteinaufnahme hilft, die Knochenmasse gut in Alter zu halten. Jeder Mangel an Nahrungsprotein kann tatsächlich zu einer Verschlechterung der Knochenmasse, der Festigkeit und der Mikroarchitektur führen, was wiederum Osteoporose verursachen kann. Sie erhalten eine gute Menge an Protein von Milchprodukten, aber Diese Produkte enthalten auch mehrere Knochenaufbaunährstoffe, wie Vitamin D, Calcium, Magnesium, Phosphor, Vitamin B12, Kalium und Vitamin K. Daher ist das Erhöhen der Erhöhung der Proteinaufnahme eigentlich für Ihre Knochen - und es ist nicht umgekehrt!

4. hilft beim Gewichtsverlust

Das Essen mehr Protein kann dazu beitragen, das Gewicht zu reduzieren, da er Ihren Stoffwechsel erhöht. Bei der Kombination mit der Übung kann eine erhöhte Proteinzufuhr dazu beitragen, die Muskelmasse zu verbessern, was wiederum den Metabolismus verbessert. Protein fördert auch Die Thermogenese im Körper, was bedeutet, dass es die Körpertemperatur erhöht und den Fettverbrennungsvorgang erleichtert.

  • Eine aktuelle Studie.Sogar gefunden, dass Diäteter, die zweimal die empfohlene tägliche Menge an Protein gegessen haben, während sie ihre gesamte Kalorienzufuhr verringern, mehr Fett verloren als diejenigen, die ihre Proteinzufuhr nicht erhöhten! Die Diätetiker, die die übliche Menge an Protein gegessen haben, verlor nur 41,8% Fett, verließen 70% für diejenigen, die mehr Protein aßen.

Kombinieren Sie es mit erhöhter Wassereinlass Und Sie können Ihren Stoffwechsel noch weiter erhöhen. Trinkwasser anstelle von Zuckergetränken und einschließlich mehr Protein in Ihrer Ernährung können Ihnen helfen, bessere Ergebnisse zu erzielen. In der Tat sollten Sie sich an High-Protein, niedrige Kohlenhydrat-Diät für eine Weile anhalten, um schnell abzunehmen.

  • In einer Studie von 2007, die in der Journal der American Medical Association veröffentlicht wurde, schauten die Forscher auf 311 übergewichtige und fettleibige Frauen und teilten sie in vier Gruppen auf. Jede Gruppe folgte entweder die Zone-Diät (die etwa das Protein, Kohlenhydrat und die Fetteinnahme ausbalanciert), die Atkins-Diät (High-Protein, Niedrige Kugel), die lernen Ernährung (niedrig fettarme) oder die oreichere Ernährung (Niedrigfett) für ein Jahr lang. Am Ende der Studie fanden sie, dass Frauen auf der Atkins-Ernährung, die die meisten High-Protein-Mahlzeiten aßen, etwa 10 Pfund verloren, während Frauen in den anderen Gruppen zwischen drei und sechs Pfund verloren hatten.

Protein hilft auch, Ihre Taille zu schneiden, weil Ihr Körper muss mehr Kalorien verbrennen, um Protein zu verdauen. Eiweißreiche Lebensmittel bleiben länger in Ihrem Bauch und halten Hunger Pangs in Bay.

5. Reguliert Hormone

Ein weiterer interessanter Grund, um Ihre Ansaugung von Protein zu erhöhen, ist das hilft, mehrere Gewichtsregulierungshormone zu regulieren. Es zielt auf den Bereich in Ihrem Gehirn rief als Hypothalamus an, um Hormone zu regulieren. Ihr Körper gibt bestimmte Hormone als Reaktion auf das Füttern frei. Durch die Erhöhung Ihrer Proteinzufuhr können Sie in der Lage sein Erhöhen Sie die Niveau der Hormone wie Peptid YY, GLP-1 und Cholecystokinin, die den Niveau der Sättigung erhöhen. Indem Sie die Sättigung fördern, essen Sie weniger und haben eine bessere Chance, das Gewicht effektiv zu verlieren.

6. Hilft Ihnen, sich schneller zu erholen

Sie können nicht in das Fitnessstudio gehen und beginnen, Eisen zu pumpen, wenn Sie sich nicht von der vorherigen Übungssitzung erholt haben. Ihr Körper dauert länger, um sich zu erholen, wenn Ihre Proteinzufuhr nicht der Marke liegt. Nach Ihrer Trainingseinheit, Protein fördert die Muskelanpassung, indem sie neue Proteinerzeugung in Ihren Muskeln auslösen und Ihrem Körper helfen, alle beschädigten Muskelfasern zu reparieren. Es hilft auch, erschöpfte Energie wiederherzustellen.

Sie müssen auch nach der starken Widerstandsübung mehr Protein einnehmen, weil es Erhöht die Proteinsynthese für mindestens 24 Stunden nach Ihrer Trainingssitzung. Da Ihre Muskelfasern auch während einer schweren Workout-Sitzung brechen, müssen Sie Eiweiß- oder Muskelauflagen essen, wird die Proteinsynthese und die untere Muskelmasse überschreiten. Kombinieren Sie eine erhöhte Proteinzufuhr mit einer ordnungsgemäßen Hydratation vor, während und nach dem Training, und Sie werden Ihren Körper schneller erholen als je zuvor.

 

7. senkt den Blutdruck

Einige Studien haben gezeigt, dass Ihre erhöhte Proteinaufnahme helfen kann senken Sie Ihr Risiko, Hypertonie zu entwickeln.

  • Erwachsene, die eine hohe Proteindiät konsumieren, kann mit einem geringeren Risiko für die Entwicklung von Bluthochdruck sein, schließt eine Studie, die die Teilnehmer gefunden hat, die die höchste Proteinmenge aufweist - ein Durchschnitt von 100 g Protein / Tag - hatte ein 40-prozentiges geringes Risiko hoher Blutdruck im Vergleich zum niedrigsten Ansaugstand. Quelle

Um Ihren Blutdruck zu regulieren, müssen Ihre Nieren, Herz, Blutgefäße und viele Hormone gleichzeitig arbeiten. Es ist ein komplexer Prozess, aber Protein hilft, ihn zu erleichtern. Das ist hauptsächlich daran, dass Milchproteine ​​helfen können, als Ass-Inhibitoren zu arbeiten. Außerdem, Tierproteine ​​wie Eier enthalten auch Arginin, die Ihre Blutgefäße erweitern und hält Ihren Blutdruck unter Kontrolle.

8. Hilft, Verletzungen zu reparieren

Erhöhen Sie Ihre Proteinzufuhr nach der Erhaltung einer Verletzung kann dazu beitragen, die Erholung zu verbessern, wie in einem unserer vorherige Artikel. Protein hilft, die Bausteine ​​Ihrer Körperorgane und Gewebe zu bildenDies ist der Grund, warum Sie die Erholung, indem Sie mehr Protein beschleunigen können. Viele Studien habe auch das gleiche bestätigt.

9. Schützt Sie vor Begräbungen, wenn Sie älter werden

Protein ist für jeden Einzelnen wichtig, aber Sie müssen mehr verbrauchen, da Sie älter werden, weil es älter wird Fördert die Erholung aus der Erkrankung, unterstützt gute Gesundheit und pflegt die Funktionalität. Mit dem Alter wird es eine Verringerung der anabolen Reaktionen auf die Menge an Protein, die Sie konsumieren, verringert. In ähnlicher Weise erfordert die hohe splanchnische Extraktion auch, dass Sie Ihre Ansaugung des Proteins in den späteren Stadien Ihres Lebens erhöhen. Viele Studien habe auch bestätigt Eine erhöhte Proteinzufuhr ist auch wichtig, um Sie vor altersbedingten Sarkopenie zu schützen, wodurch Ihre Muskeln schrumpfen.

10. Boosts Immunsystem

Sie müssen Ihre Ansaugung von Protein erhöhen, um Ihr Immunsystem in Form zu halten. Ihr Immunsystem gibt Antikörper als Reaktion auf eine virale oder bakterielle Infektion im Körper frei. Diese Antikörper bestehen aus Eiweiß, und in Abwesenheit von genügendem Protein im Körper wird Ihr Immunsystem Viren und Bakterien nicht abwehren. Darüber hinaus enthalten die meisten Proteinquellen auch viele andere Nährstoffe wie Magnesium und Zink Das beitragen auch, Ihr Immunsystem zu verbessern.

11. senkt den Blutzuckerspiegel

Studien zeigen, dass Menschen mit hohem Blutzucker- und Stoffwechselproblemen ihre Proteinaufnahme erhöhen sollten. Mehr Protein zu bekommen, hat einen stabilisierenden Effekt auf Ihren Blutzucker. Im Laufe der Zeit führt es auch zu einem Positive Veränderung in einer Vielzahl von kardiovaskulären, metabolischen und entzündlichen Markern, aus Triglyceriden und Cholesterin bis zur Insulinempfindlichkeit und dem C-reaktiven Protein (QuelleQuelle).

12. Reduziert Stress

Stress kann zu allen möglichen körperlichen und psychischen Erkrankungen führen. Es kann den Blutzuckerspiegel beeinflussen und zu Blutzuckerfalbalanzen wie Hypoglykämie führen. Wenn Sie morgens mehr Protein bekommen, kann helfen Behalten Sie Ihre Energienebene auf und reduzieren Sie Rühr-, Stimmungsschwankungen und Reichlichkeit mit chronischer Stress. Menschen unter Stress können es auch schwierig finden, schlafen zu gehen. Protein kann hier auch helfen, um die Schlafqualität zu verbessern. Stress kann zu Tüchern in Ihrem Körper verursachen, um sich zusammenzubrechen, aber Protein kann dazu beitragen, diesen Verschleiß zu verhindern (Quelle).

13. verbessert die Gehirnfunktion

Ohne genügend Eiweiß in Ihrem System kann Ihr Körper nicht mehrere Hormone, Enzyme und Neurotransmitter für die ordnungsgemäße Funktion Ihres Gehirns erstellen. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum das Essen eines proteinreichen Frühstücks den ganzen Tag scharfen.

Einige Studien haben das gezeigt Das Einnehmen von mehr Protein in Ihrem System hilft, Ihre Hirnfunktion zu verbessern, und macht es einfacher, sich an Informationen zu erinnern. Ihr Gehirn kann nicht ordnungsgemäß ordnungsgemäß funktionieren, ohne dass eine stetige Versorgung von Aminosäuren vorhanden ist. Studien haben auch gezeigt, dass die Erhöhung Ihrer Ansaugung von Protein helfen kann Verbessern Sie die motorischen Fähigkeiten im Laufe der Zeit.

Wissen über Proteinarten, um maximale Vorteile zu ernten

Möglicherweise haben Sie die Tatsache gesammelt, dass die Erhöhung der Erhöhung der Ansaugung des Proteins von immenser Bedeutung ist, da es Ihnen in vielen Wegen hilft. Es ist jedoch ebenso wichtig, zu wissen, wie man mehr Protein bekommt und wie Sie wissen, dass Sie hochwertiges Protein erhalten. Sie können immer eine gute Menge an Eiweiß von Fisch, Geflügel, Rindfleisch und Molkerei erhalten, aber Sie können es auch auf andere Weise bekommen. Zum Beispiel:

  • Proteinstangen: Sie können sich für Proteinstangen entscheiden, wenn Sie nicht genug Zeit haben, um jeden Snack und jede Mahlzeit vorzubereiten. Sie können problemlos Proteinstangen finden, die eine Mischung aus enthalten Protein, Kohlenhydrate und FetteDas macht diese Bars tatsächlich eine kleine Mahlzeit.
  • Molkeprotein: Bodybuilder verliebt sich in Molkeprotein, aber jeder kann Molkepulver nutzen, um ihre Ansaugung von Protein zu erhöhen. Es hilft stimulieren das Muskelwachstum vor und nach dem Training. Es ist besser, sich für Molkepulver zu entscheiden, die Molkeproteinisolat enthalten, da Ihr Körper sie schnell verdauen kann. Denken Sie daran, dass Molkeproteinkonzentrat gleichermaßen vorteilhaft ist, aber in Fetten und Kohlenhydraten sehr hoch sein kann.
  • Casein Protein: Experten glauben, dass Ihr Körper keine Zeit braucht, um Molkeprotein aufzunehmen, aber manchmal braucht man eine Art Protein, das länger dauert, um zu verdauen. Das ist, wenn Kaseinprotein in das Bild kommt. Haben Sie es vor dem Schlafengehen, um Ihren Körper mit einer stetigen Versorgung mit Aminosäuren bereitzustellen. Ein Pulver mit Micellar Casein ist die beste Wahl.
  • Milch eiweiß: Sie bekommen Milchprotein, wenn Fett und Kohlenhydrate aus Milch entfernt werden; es ist 20% Molke und 80% Kasein, also dauert Ihr Körper relativ länger, um ihn zu verdauen. Entscheiden Sie sich für Produkte, die Milchproteinisolat enthalten, um maximale Vorteile zu genießen.
  • Eiweißes Protein: Dies ist ein hochwertiges Protein und ist etwas zwischen Molke und Kasein Es ist schneller als Casein, aber langsamer als Molke. Sie können jede Zeit des Tages eine Kombination aus Molke, Eiweiß und Kaseinprotein nehmen, da es dabei hilft, Ihren Körper mit mittel-, langsamen und schnellen Verdauungsproteinen zu versorgen.
  • Rindfleischprotein: Sie können leicht Rinderproteinpulver auf dem Markt finden, um es zu bekommen Protein aus dem tatsächlichen Rindfleisch. Es enthält nicht viel Fett, so dass Ihr Körper wenig Zeit braucht, um ihn zu verdauen. Sie können sich dafür entscheiden, wenn Sie wegen Ihrer Milchprotein-Allergie nicht für Molke gehen können.
  • Soja-Protein: Ihr Körper kann das Soja-Protein-Isolat schnell verdauen, aber der eigentliche Vorteil, Soja-Protein zu nehmen, ist das erhöht die Stickstoffoxidspiegel und verbessert die Muskulaturwiederherstellung nach dem Training.

Tatsache der Angelegenheit ist, dass Sie jedoch genug Protein aus Ihren Ernährungsquellen bekommen können, Sie müssen mehr als Ihre RDI nehmen, um bestimmte Vorteile des Proteins zu genießen. Wenn Sie möglicherweise daran denken müssen, ein Proteinergänzungsmittel zu nehmen. Sprechen Sie einfach unbedingt mit Ihrem Healthcare-Anbieter, bevor Sie ein bestimmtes Proteinprodukt oder eine bestimmte Ergänzung verwenden.

Artikel:https://www.musclewatchdog.com/13-reasons-eat-protein/


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen